Schlagwort: sonne

Hab nach einiger Zeit mal wieder meine Pentax Q in die Hand genommen und auf dem Heimweg mit dem Rad alle 10 Meter angehalten um ein Foto zu machen. Im Nachhinein bin ich irgendwie auf den Schwarz-Weiß-Trichter gekommen. Mir gefällts und ich bin echt froh die Q zu haben – manchmal ist sie doch erfrischend inspirierend! =)

Nach einem laaaaangen Tag an der Uni war ich mit der inspirierenden Pentax Q in der Hosentasche unterwegs. Die Sonne warf so schöne lange Schatten und alles sah so fein cineastisch aus, da konnte ich meine Knipswut nicht unter Kontrolle halten!

Gecrosster Kitsch, zur Abwechslung auch mal in der Kamera entwickelt – is ja sonst so nicht mein Ding aber mensch muss ja auch mal was neues Ausprobieren…

Ich versuche mich ja immer mal wieder an die Strassenfotografie heranzutasten, wobei ich mir aber immer zu unsicher bin, ob ich das wirklich so will – wobei ich genügend tolle Dinge tagtäglich sehe, die wert wären, sie zu dokumentieren. Diese beiden älteren Menschen waren zwei solcher Originale in dem Moment, den ich unbedingt einfangen wollte.

Grillende Menschen sind ja normalerweise nicht sonderlich besonders – es sei denn, sie grillen an Orten an denen man es nicht erwartet hätte…

Hilfe, ich wurde entführt! Ich werde gut behandelt und es gibt Kuchen. Macht euch keine Sorgen.

Das Schwarzweissfieber hat mich heute wieder an der Uni gepackt – bis auf eine Ausnahme. ;)

Kleine Foto-Tour von der Uni durch die Stadt mit dem 15er. Immer wieder ein Genuss, wie dramatisch und cinematisch alles wirkt!

War mit meinem Paps in einem Waldstück, in dem ich damals bei den Pfadfindern immer herumgetollt bin. Ist immer wieder fein, dort mal wieder herumzustreunen.

Das hier ist so ein Schnappschuss wie man ihn nur alle paar Jahre mal hinbekommt, gemacht mit meinem Pentax 40mm Limited und einer geliehenen K20D, weil ich ja noch warten muss auf meine K-5….

Ein kleiner Spaziergang bei gutem Wetter am Kulturzentrum Schlachthof und durch Findorff.