23.06.14

Für einen superkuhlen Uni-Kurs („visuelle Soziologie“) waren wir im Bürgerpark unterwegs – einem zielich riesigen und ziemlich tollen Park neben / in der bremer Innenstadt. Ratet Guckt mal, was wir feines gemacht haben. Genau! Wir waren auf einem Spielplatz und haben gespielt. Und dann haben wir Fotos gemacht. Und gespielt.

21.06.14 – Repair-Café (1. Termin)

Wie ich schon in einem vorigen Beitrag schrieb, habe ich ein Seminar zum Veranstalten eines Repair-Cafes in der bremer Innenstadt belegt und dafür u.A. ein Logo entworfen. Heute war also der erste Repair-Café Termin und wir waren sehr positiv überrascht vom Andrang und der Begeisterung für unser Angebot.

07.03.14

Für ein Uni-Projekt war ich heute in der Innenstadt zum Fotografieren. Der Lichtstimmung eindeutig geholfen hat uns dabei guter Wüsten-Wind, der angeblich über Europa gezogen ist und einen ganz wundervoll weiß-diesigen Schleier in die Luft legte. Der Marktplatz sieht aus wie aus einem Ölgemälde. Hui!

05.05.2012 – Parzellenpanorama

Dieses Bild wird wohl für die Meisten nicht wirklich als „Panorama“ zu erkennen sein, aber ich habe heute auf einem Spaziergang durch das Parzellengebiet am Werdersee mal was neues Ausprobiert: die Brenizer Methode. Benannt nach dem gleichnamigen Hochzeitsfotografen.

03.04.2012

Vor meinem Weg nach Hause bin ich noch ein wenig mit der Kamera durch die Innenstadt gezogen und habe dabei die Schweissarbeiten der BSAG an meiner Haltestelle mit großem Interesse verfolgt. Mit dem Nebel sehen die Kisten manchmal aus wie die Geisterfallen aus Ghostbusters. :D